Über Sebastian

Hi, mein Name ist Sebastian, ich bin 23 Jahre alt, liebe den „Fitness-Lifestyle“ und fasziniere mich für die persönliche Weiterentwicklung.

Der Wunsch nach mehr

Seit meiner Kindheit bin ich schon immer aktiv, viel draußen, fahre im Sommer Mountainbike und im Winter gerne Ski oder Snowboard. Mit 18 Jahren hat sich bei mir immer mehr der Wunsch nach einem trainierten, definierten sportlichen Körper eingebrannt. Das typische Bild von einem sportlichen Kerl, das wir täglich in den Medien sehen. Von dem Zeitpunkt an habe ich sämtliches Wissen aufgesaugt, dass ich über Training und Ernährung finden konnte. Das Gym (Fitnessstudio) wurde quasi mein zweites Zuhause und mein Alltag hat sich einmal gedreht: geplante Mahlzeiten zu festen Uhrzeiten, immer weniger Partys, kein Alkohol und immer ein Auge auf die richtige Regeneration.

Der Sport und die für mich richtige Ernährung sind mittlerweile so in mein Leben integriert, dass ich in erster Linie Vorteile daraus ziehe und mich nicht einschränken lasse. Die anfängliche, extreme Priorisierung dieses einen Lebensbereiches war sehr lehrreich für mich. Ich habe viel fachliches Wissen über den menschlichen Körper, Training, Ernährung usw. erlangt, andererseits aber auch meine Persönlichkeit näher kennen gelernt.

Mein Learning aus dieser Zeit ist der Fokus auf die richtige Balance zwischen allen Lebensbereichen.

 

Wir können alles verändern

Den Fernseher hatte ich gegen Fitness-Youtube ausgetauscht. So wie sich mein Körper veränderte, veränderte sich auch manches in meinem Kopf. Ich stellte fest, dass vieles, was in den Medien über Sport und Ernährung berichtet wurde sehr lückenhaft, nur ein Teil der Wahrheit oder schlichtweg falsch war.

Gewisse Vorbilder (Leitbilder) aus dieser Zeit haben mich angeregt, kritischer zu denken, Dinge in Frage zu stellen, gewisse Sachen anders zu machen als die anderen Menschen im persönlichen Umfeld und an seiner Persönlichkeit zu arbeiten. Plötzlich stand das Wort „Persönlichkeitsentwicklung“ im Raum und ich konnte wenig damit anfangen, bis mir das Buch „Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer empfohlen wurde. Ich habe es einfach gekauft, weil tägliches Lesen mittlerweile sowieso zu meinem Ritual geworden war.

Tag für Tag las ich ein Kapitel, machte Notizen und setzte das Gelernte direkt um. Wahnsinn, wenn ich Dinge anders mache, verändert sich auch in meinem Umfeld etwas zum Positiven.

Der nächste Exzess startete. Es galt, so viel wertvolles Wissen wie möglich über Persönlichkeitsentwicklung, Selbstwertgefühl, Achtsamkeit, die menschliche Psychologie und das Mindset erfolgreicher Menschen zu konsumieren. Es entwickelte sich ein wirkliches Interesse und eine ernsthafte Leidenschaft für das Thema.

 

Kombination der Vorteile

Heute gehört alles für mich zum Leben. Das regelmäßige Training, eine gesunde, kraftspendende Ernährung und die kontinuierliche Entwicklung meiner Persönlichkeit in Balance mit allen anderen wichtigen Dingen.

Ich kann den ganzen Tag über Ernährung und Fitness reden, mich stundenlang über verschiedenste Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung unterhalten und freue mich immer, wenn andere Menschen etwas davon mitnehmen können.

Das ist der Grund, genau jetzt diesen Blog zu starten. Ich möchte mit Dir mein Wissen und meine Gedanken teilen, Dir meine neuesten Erkenntnisse zeigen und Schritt für Schritt mit tollen Menschen kleine Veränderungen erzielen. Genauso freue ich mich, auf diesem Weg gleichgesinnte zu treffen.

 

Beste Grüße, Sebastian